Tipps für Ziersträucher

September

Um für das nächste Jahr eine gute Ausbildung von Blättern und Blüten zu erreichen, kann man jetzt bei Ziersträuchern wie Rosen und Rhododendren Kali geben.

Auch das bekämpfen der Zickade an Rhododendren und Rosen kann noch im Herbst zur Aufgabe werden.

Rhododendron-Zikade:
Auf den Rhododendron-Blattunterseiten saugen gelbliche, unbeflügelte Larven und metallisch grüne mit rötlichen Streifen versehene, beflügelte erwachsene Zikaden. Die Weibchen legen im September ihre Eier in die nächstjährigen Blütenknospen und schaffen so Wunden für eine Infektion mit der pilzlichen Knospenbräune.

Zikade an Rosen:
Zunächst entlang der Blattadern, später auf der ganzen Blattfläche verteilt, weiße bis gelbliche Sprenkel. Auf der Blattunterseite saugen zahlreiche gelblich-grüne, etwa 3 mm lange geflügelte oder ungeflügelte, bei leichter Berührung wegspringende Insekten. Befallene Pflanzen wachsen schwach.

Maßnahme: Sowohl die Larven als auch erwachsene Zikaden können durch Spritzmaßnahmen bekämpft werden. Die Behandlungen frühmorgens sind bei den erwachsenen Zikaden erfolgreicher, da deren Aktivität geringer ist.

Bekämpft nahezu alle saugenden und beißenden Schädlinge an Zierpflanzen, nicht bienengefährlich Rhododendron-Zickade Zickade an Rosen

Hier erhalten Sie Tipps und Tricks für Ziersträucher & -gehölze, Hecken, Stauden etc.

Rosen düngen und pflegen

Rosen nach der Hauptblüte jetzt Anfang Juli mit CUXIN Spezialdünger für Rosen und Blumen düngen.

Gegen Mehltau bietet sich eine Spritzung mit Celaflor RosenPilzfrei Saprol an (z.B. gegen echten Mehltau).

Tipp: Öfterblühende Rosen nach der ersten Blüte bis zum nächsten kräftigen Laubblatt zurückschneiden.

Stauden

Stauden, die im ersten Halbjahr geblüht haben, können jetzt gepflanzt werden.Auch kann man jetzt für einen dekorativen Herbstgarten herbstblühende Blumenzwiebelarten wie Herbstzeitlose, Sternbergien setzen.

Ziergehölze

Containerpflanzen können das ganze Jahr gepflanzt werden. Bei Pflanzung möglichst mit den jeweiligen CUXIN Spezialdüngern düngen.

Wichtig: Den Boden gut lockern und umgraben. Bei großer Trockenheit wässern.

Tipp: Rhododendren, Azaleen und Moorbeetpflanzen
Es ist empfehlenswert, nach der Blüte mit CUXIN Spezialdünger für Rhododendron zu düngen. Denn nach der Blüte wird schon wieder die Blüte für das nächste Jahr angelegt und dafür werden Nährstoffe benötigt!

Tipp: Jetzt Stauden, die im Herbst blühen, mit CUXIN Spezialdünger versorgen.

Hecken

Hecken jetzt an schattigen Tagen schneiden

Mai

Falls noch nicht geschehen, sollten die Ziersträucher spätestens jetzt gedüngt werden. Auch das Bewässern der Sträucher und Stauden darf nicht vergessen werden. Abgestorbene Äste können jetzt noch entfernt werden.

Bei Rosen sollte jetzt gegen Pilze und Schädlinge gespritzt werden.

März & April

Ihre Ziersträucher sollten jetzt auch Dünger bekommen, damit diese schöne grüne Blätter bekommen und weiter bzw. dichter wachsen können. Dafür kann der Cuxin Spezialdünger für Ziergarten verwendet werden. Dieser hat eine Sofort- und Langzeitwirkung und mit extra Kalium und extra Magnesium für langanhaltendes Blühen und glänzende und vital grüne Blätter.

Es gibt natürlich auch Dünger speziell für bestimmte Sträucher, Stauden und andere Pflanzen, wie z.B. der "Spezialdünger für Rhododendren, Azaleen und Eriken", "Spezialdünger für Buchsbaum", "Spezialdünger für Rosen und Blumen" uvm.

   

Oktober

Hohe Luftfeuchtigkeit im August führte zu weiterer Ausbreitung der Pilzerkrankung "Buchsbaumsterben". Befallene Blätter und abgestorbene Pflanzenteile entfernen Sie sorgfältig. Behandeln Sie noch gesunde Buchspflanzen vorbeugend bei Temperaturen von über 15°C jetzt noch mit Bayer Rosen-Pilzfrei Folicur. Optimale Dungung und Bewässerung verringert zusätzlich die Anfälligkeit der Pflanzen.

Wie erkenne ich die Erkrankung: Braun-schwarze Flecken auf den unteren Blättern sind ein erstes Anzeichen für Buchsbaumsterben. Auf der Blattunterseite erscheint ein weißer Belag und auf den Trieben schwarze Striche. Die Pflanze verliert bald alle Blätter und stirbt ab.